Einen Abend in München. Will man in München abends weggehen, hat man die Qual der Wahl, es gibt unzählige Kneipen, Bars, Biergärten und natürlich Clubs & Discotheken. Wir haben hier für euch eine Nightlife Tour zusammengestellt die euch mit der Münchner Stadt bekannt machen wird, euch aber gleichzeitig Orte zum Trinken, Feiern und zum Dancen anbietet.

Los geht es ganz zentral am Sendlinger Tor, denn hier und im gesamten Gärtnerviertel gibt es unzählige Kneipen in denen man gemütlich ein Bier trinken kann.

Sendlinger Tor

Das Sendlinger Tor (Sendlinger Str. 49) ist das südlichste Tor von München und trennt die Altstadt von der Isarvorstadt. Es liegt im Hackenviertel von München und ist Namensgeber für den vor ihm liegenden Sendlinger-Tor-Platz. In Richtung Süden folgt die Lindwurmstraße und die Sonnenstraße führt westlich zum Karlstor am. Östlich grenzt die Blumenstraße an, welche ins Glockenbachviertel zu vielen Bars und Kneipen führt.

Mehr Details


Auftakt in der „Schnellen Liebe“. Vom Sendlinger Tor nur ein paar wenige Schritte in die Thalkirchnerstraße 12. Ein Bier, Liquid Cocaine und ein nettes Gespräch und der Abend kann losgehen.

Schnelle Liebe

Die "Schnelle Liebe" ist eine kleine aber feine Bar im Herzen Münchens. Hier trifft man sich zur Einstimmung auf einen Partyabend, trinkt ein Bier oder auch zwei und zieht weiter.

Mehr Details


Um ein wenig Schwung in den Abend zu bringen geht es weiter in „Die Bank“. Zu Fuß in Richtung Innenstadt läuft man hier keine 10 Minuten in die Müllerstraße 42. Hier kann man eine Partie Kicker spielen oder auch schon ein wenig tanzen und auch die Bierpreise sind angenehm.

Die Bank

Die Bank ist eine gemütliche und abwechslungsreiche Bar im Glockenbachviertel. Hat man noch keinen konkreten Plan für den Abend, ist die Bank auf jeden Fall einen Besuch wert. Ob für ein Bier oder eine Partie Kicker, die Bank hat viel zu bieten. In den zahlreichen Couchen sitzt es sich sehr bequem, obwohl diese schon etwas älter sind, will man also noch feiern gehen, sollte man es bei 2 Bier belassen.

Mehr Details


Sobald ihr in Partystimmung seid solltet ihr euch auf den Weg ins Café am Hochhaus (Blumenstraße 29) machen, denn hier kann man schon ordentlich tanzen, muss aber keinen Eintritt zahlen.

Café am Hochhaus

Die Tanzkneipe "Café am Hochhaus" ist die richtige Location, wenn man nicht unbedingt feiern gehen will, aber trotzdem Lust auf Tanzen hat. Die recht kleine Bar ist meist bis zum Rand gefüllt und das Publikum ist sehr unterschiedlich.

Mehr Details


Seid ihr richtig warm und wollt wirklich abdancen, kommt es auf euren Musikgeschmack an. Wer eher auf Indie Rock steht sollte ins „Atomic Café“ gehen. Für die Liebhaber der Elektronischen Musik ist das „Harry Klein“ eine ausgesprochen gute Wahl und auch die „Rote Sonne“ hat viel zu bieten. Alle drei Clubs sind nur einen kurzen Fußmarsch entfernt. Wer nicht laufen will nimmt die Tram oder die U-Bahn.

Atomic Café München

The Atomic Café ist eine kleine feine Discothek in der Innenstadt von München. Wenn man die Disco nicht kennt, ist es nicht gerade einfach sie zu finden. Die silberne Eisentür sieht nicht wirklich einladend aus und das sich dahinter eine Disco befindet ahnt man auch nicht. Selbst das farbige, mosaikartige Eingangsschild übersieht man gern.

Mehr Details



Harry Klein

Wie der Name schon verrät ist das Harry Klein nicht grad der größte Club, legt dazu noch eine bekannte DJane oder ein bekannter DJ auf, kann man davon ausgehen, dass das "Harry" wie viele Münchner es auch nennen, gut gefüllt ist. Leider wird dadurch das Tanzerlebnis etwas beeinträchtigt, denn zum Tanzen braucht man in der Regel ein wenig Platz.

Mehr Details



Rote Sonne München

Die Rote Sonne befindet sich direkt neben der 089 Bar in der Stadtmitte von München. Der Techno-Club ist verhältnismäßg klein und hat Platz für ca. 300 bis 400 Besucher.

Mehr Details


Wer um 5 Uhr morgens immer noch nicht genug vom Feiern hat, oder mit der neuen Bekanntschaft einfach noch nicht nach Hause will, der sollte noch einen Abstecher ins Palais machen, denn hier ist es gemütlich und auch um 10 Uhr vormittags ist hier noch Stimmung. Das Palais befindet sich ganz zentral am Hauptbahnhof, von der Sonne oder dem Harry läuft man ca. 15 Minuten.

Palais München – Infos zur Location und mehr

Das Palais ist ein Club am Müncher Hauptbahnhof, welcher auch noch in den frühen Morgenstunden geöffnet ist. Sind also schon andere Clubs geschlossen lohnt es sich noch ins Palais zu schauen, denn hier ist meist noch was los. Da das Palais ein offizieller Raucherclub ist und eigentlich Palais RaucherClub e.V. heißt, darf in den Räumlichkeiten geraucht werden

Mehr Details


Für den Hunger zwischendurch bieten sich ein paar Dönerläden am Sendlinger Tor oder der große McDonalds am Stachus an.

Sendlinger Tor

Das Sendlinger Tor (Sendlinger Str. 49) ist das südlichste Tor von München und trennt die Altstadt von der Isarvorstadt. Es liegt im Hackenviertel von München und ist Namensgeber für den vor ihm liegenden Sendlinger-Tor-Platz. In Richtung Süden folgt die Lindwurmstraße und die Sonnenstraße führt westlich zum Karlstor am. Östlich grenzt die Blumenstraße an, welche ins Glockenbachviertel zu vielen Bars und Kneipen führt.

Mehr Details



Stachus (Karlsplatz) Das Karlstor am Stachus

Der Karlsplatz - von Einheimischen "Stachus" genannt - ist einer der ältesten und größten Plätze Münchens. Er eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt, um eine Besichtigungstour durch die Altstadt zu starten.

Mehr Details


Tagged with →  
Weitersagen →